Alles beginnt im Hafen.


AHOI. WILLKOMMEN BEI SONNSAIL.AT


 

WILLKOMMEN bei sonnsail.at!

Wir sind eine anerkannte Ausbildungsstätte von:

 

> WSVO - Wassersport Schulvereinigung Österreichs

> ÖSV - Österreichischer Segelverband

Partner der SEGELSCHULE MONDSEE

 

AUSBILDUNG seit mehr als 25 Jahren zu den offiziellen österreichischen BEFÄHIGUNGSAUSWEISEN für die

Fahrtbereiche FB1, FB2, FB3, FB4 für SEGEL- & MOTORYACHTEN

(früher: Küstenpatent, B-Schein und C-Schein) 

WIR LIEBEN, WAS WIR TUN.

DIESE PASSION LEBEN WIR JEDEN TAG.




Ihr EINFACHER Weg zum YACHTKAPITÄn mit int. zertifikat


1. SCHRITT


THEORIEAUSBILDUNG Segelyachten oder Motoryachten für Ihren gewünschten Fahrtbereich:

FB1: berechtigt für Fahrten bis zu 3sm von jeder Küste

FB2: berechtigt für Fahrten bis zu 20sm von jeder Küste

FB3: berechtigt für Fahrten bis zu 200sm von jeder Küste

oder FB4: berechtigt für Fahrten ohne Limit

...dann weiter zum


2. SCHRITT


PRAXISAUSBILDUNG & PRÜFUNGSTÖRN

zur Erlangung des INTERNATIONALEN ZERTIFIKATS (IC) für den jeweiligen Fahrtbereich: FB1, FB2, FB3 oder FB4


3. SCHRITT (OPTIONAL)


Nach einem bestandenen Befähigungsausweis besteht die Möglichkeit folgender Weiterbildung:

SEGELN - upgrade Kurse von Fahrtbereich 2 auf Fahrtbereich 3

MOTOR - Erweiterungs-Prüfung auf den Fahrtbereich 2

SICHERHEITSKURSE

FUNKKURSE (SRC mit GMDSS oder in weiterer Folge LRC).



ALLGEMEINE VORAUSSETZUNG für die Praxisprüfung:

Neben den NAUTISCHEN VORAUSSETZUNGEN erfordert die JachtPrO:

* 18 Jahre (für FB1 16 Jahre)

* bestandene Theorieprüfung (nicht älter als 2 Jahre)

* Rot/Grün Farbunterscheidungsvermögen -->  hier klicken für unverbindlichen Selbsttest. Wurde der österr. KFZ-Führerschein vor dem 01. Nov. 1997 abgelegt, benötigt man keinen gesonderten Nachweis über das Farbunterscheidungsvermögen (dieses wurde bis zu diesem Zeitpunkt bei der amtsärztlichen Untersuchung getestet).

16-Std. Erste Hilfe Kurs    Ausnahme: Arzt, Sanitäter etc.; weitere Ausnahmen siehe § 6 (6) der DfVO zum Führerscheingesetz.


UNSERE NÄCHSTEN KURSE


Aktuell nach der JachtPrO 2015:

 

FB1 SEGELN oder MOTOR

-> berechtigt zum selbständigen Führen von Motor- oder Segelyachten am Meer bis zu 3 Seemeilen von jeder Küste.

-> Ohne weitere Praxisprüfung, sofern Binnenpatent Seen und Flüsse für Motorboote vorhanden.

Nächster Kursbeginn: 20. Jänner 2017, Theorieprüfung 04. März 2017

 

FB2 SEGELN oder MOTOR

-> berechtigt zum selbständigen Führen von Motor- oder Segelyachten am Meer bis zu 20 Seemeilen von jeder Küste. 

Nächster Kursbeginn: 15. Oktober 2016, Theorieprüfung 03. Dezember 2016

 

FB3 SEGELN oder MOTOR - upgrade Prüfung

-> berechtigt zum selbständigen Führen von Motor- oder Segelyachten am Meer bis zu 200 Seemeilen von jeder Küste.

-> Ohne weitere Praxisprüfung.

Voraussetzung (können auch nach der Theorieprüfung erbracht werden): u.a. 1.500 sm, davon 500 sm als Skipper, 1 Langfahrt über 50 Std. und ein bestehender BFA FB2 der WSVO, des ÖSV oder eines anderen gesetzlich anerkannten Prüfungsverbandes. Auch in Verbindung mit dem FB2 möglich.

Nächster Kursbeginn: 27. Oktober 2016, Theorieprüfung 03. Dezember 2016

 

FB4 SEGELN oder MOTOR

-> Für weltweites Segeln ohne Limits - Astronavigation, Offshore Wetterkunde, Prüfungsvorbereitung.

Nächster Kursbeginn: April 2017, Theorieprüfung Ende Mai 2017


PRIVATKURSE

Für alle Befähigungsausweise SEGELN und MOTOR auf Anfrage


ERMÄßIGUNGEN bei allen Theoriekursen für STUDENTEN, PENSIONISTEN und Mitarbeiter von SEA SHEPHERD Austria

...Details siehe bei den einzelnen Kursen


" Wir möchten die Leidenschaft des Yachtsports gerne mit Ihnen teilen. Ahoi – wir stehen mit Rat & Tat zur Seite".


 

 

 

IRENE SONNBERGER-PÖGL

Geboren 1965 in Salzburg

 

 

Segelt seit 1984 auf Yachten am Meer

Lizenzen: ÖSV & MSVÖ Befähigungsausweise FB2, SRC der RYA

Verwaltet & organisiert sonnsail.at

info@sonnsail.at


 

 

 

 

 

MAG. GERHARD EHGARTNER

Geboren 1962 in Vöcklabruck

 

 

Lizenzen: WSVO-FB4 für Segel- & Motoryachten; SRC der RYA; ISAF Sicherheitstraining

Ausbildner und Trainer (FB2 - FB4) bei sonnsail.at seit 2010

Lieblingsrevier: Nordsee & Attersee

besondere Interessen: Klima und Wetter, Bootsbau & Bootsdesign


 

 

ING. PETER MAISLINGER

Geboren 1981 in Oberndorf/Sbg.

 

 

 

Segelt seit 2005 am Meer

Lizenzen: WSVO-FB4 für Segelyachten und FB3 für Motoryachten, SRC der RYA

Ausbildner und Trainer (FB2 - FB4) bei sonnsail.at seit 2015

Kursleiter für FB3-upgrade Theoriekurse

Lieblingsrevier: W-Küste Frankreichs



 

 

 

 

MAG. WALTER SONNBERGER

Geboren 1962 in Salzburg

 

 

Seit 1972 im Segelboot (Alezan - 470 - Hobie Cat)

Seit 1975 auf Segelyachten (Hallberg Rassy - Dufour - Beneteau - Jeanneau - Bavaria - etc.)

Lizenzen: WSVO-FB4 für Segel- und Motoryachten; LRC der RYA; ISAF Sicherheitstraining

Ausbildner seit 1976 für A-Schein (BFA Binnen) - & seit 1990 für ÖSV/WSVO-Befähigungsausweise FB1, FB2, FB3 und FB4 für Segel- und Motoryachten

Kursleiter für Theoriekurse FB1, FB2, FB3, FB4 (Segel- und Motoryachten)

Prüfer der WSVO und des ÖSV jeweils für Befähigungsausweis im FB3

walter@sonnsail.at


 

 

 

 

 

MAG. MARCUS SONNBERGER

Geboren 1991 in Salzburg

 

 

 

 

Segelt seit 2000 auf Yachten am Meer; 

Lieblingsspot: Fuerteventura

Lizenzen: ÖSV u. MSVÖ-FB2; SRC der RYA; ISAF Sicherheitstraining

Ausbildner: Segel-/Surflehrer in der Segelschule Mondsee seit 2007

Kursleiter für Theoriekurse FB1 und Grundlagen des Segelsports

Lieblingssport: Windsurfen, damit Lieblings"yacht": JP Surfboard

marcus@sonnsail.at




" AUF HOHER SEE BRAUCHT ES DIE RICHTIGEN PARTNER".


 

Wassersport

Schulvereinigung

Österreichs